Candida Test für Zuhause

Candida Test für Zuhause
16. Mai 2014
by admin
Bei Amazon kaufen





Produkt Bewertung
Normalerweise erfolgt die Candida-Diagnose infolge einer positiven Stuhlprobe oder eines positiven Bluttests beziehungsweise einer Blutkultur. Allerdings gelingt eine Blutkultur (das Aufbringen von Blut auf ein geeignetes Nährmedium) nicht immer und im Stuhl sind die Pilze nicht gleichmäßig verteilt, sodass auch eine Stuhlprobe nicht immer verlässliche Ergebnisse bringt. Ein einfacher Test zu Hause kann dagegen einen ersten Verdacht erhärten und Hinweise auf das Ausmaß einer möglicherweise vorhandenen Candida-Infektion geben: Dazu spuckt man unmittelbar nach dem Aufstehen vor dem Zähneputzen am Morgen in ein Glas mit stillem Wasser (Zimmertemperatur) und beobachtet, was mit dem Speichel innerhalb der folgenden Stunde passiert. Oft bilden sich vom auf der Oberfläche schwimmenden Speichel Fäden, die sich ins Wasser hinunter strecken. Je schneller und je dicker die Fäden sind, je schneller der Speichel sinkt, umso mehr Pilze befinden sich im Speichel. Wenn Ihr Speichel jedoch auch nach einer Stunde noch auf der Wasseroberfläche schwimmt, dann können Sie davon ausgehen, pilzfrei zu sein bzw. an keiner manifesten Pilzansiedlung zu leiden.   Quelle: Zentrum der Gesundheit


Ähnliche Posts





default-poup